Wenn wir unseren Planeten erhalten wollen, müssen wie auf eine nachhaltige Art und Weise arbeiten. Vor diesem Hintergrund haben wir eine konzernweite Nachhaltigkeitsstrategie für 2017-2020 erarbeitet.

Als Teil dieser Strategie verpflichten wir uns zu den Nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen beizutragen. Im Jahr 2017 unterzeichnete Nobia den Global Compact der Vereinten Nationen, eine strategische Initiative für Unternehmen, die einen Beitrag zu einer besseren Welt leisten wollen. Dazu gehören Standards in den Bereichen Menschen- und Arbeitsrechte, Umwelt und Korruptionsbekämpfung. Angesichts der Größe und Reichweite unseres Unternehmens glauben wir, dass wir einen erheblichen Unterschied machen können.

Unsere Nachhaltigkeitsstrategie ist auf vier Schlüsselbereiche aufgeteilt:

Decent work and economic growthResponsible consumption and productionNachhaltige Innovationen - Durch Innovationen können wir Küchen so gestalten, dass sie den Menschen helfen, umweltfreundlicher zu leben. Wir haben ein Liste erarbeitet, die die Nachhaltigkeit unserer Produkte zeigt. Sie hilft Kunden, informierte Entscheidungen zu treffen und so etwas Gutes für den Planeten zu tun.

 

Climate actionDekarbonisierung - Langfristig wollen wir die Treibhausgasemissionen unseres Betriebs und unserer Transporte verringern. Alle unsere Produktionsstandorte werden mit nachhaltiger Energie betrieben und selbstverständlich ermuntern wir Unternehmen in unserer Lieferkette dazu, ökologischer und nachhaltiger zu arbeiten.

 

Decent work and economic growthClimate actionLife on landWälder schützen - Wälder spielen für eine enorme Rolle, um leben auf diesem Planeten zu erhalten. Wir setzen uns dafür ein, der Rodung von Wäldern ein Ende zu setzen, die Treibhausgasemissionen zu verringern und die biologische Vielfalt zu schützen. In der Praxis bedeutet dies, eine nachhaltige Forstwirtschaft zu fördern.

Decent work and economic growthClimate actionLife on landVerantwortungsvolle Beschaffung - Wenn wir unsere Nachhaltigkeitsziele erreichen wollen, sind wir auf die Unterstützung unserer Lieferanten angewiesen. Wir setzen daher in unserer gesamten Lieferkette auf nachhaltige Zusammenarbeit.

 

Lesen Sie mehr über unserer Nachhaltigkeitsstrategie auf unserer Unternehmenswebsite.